Print

SPA-Mediation

Wir, Johann Bernthaler und Andrea Hallamayr, von der SPA-Mediation haben uns auf die Schwerpunkte Scheidung, Partnerschaft und Arbeitswelt spezialisiert. Rufen Sie uns an oder nehmen Sie via e-Mail mit uns Kontakt auf und profitieren Sie von unserem umfangreichen KnowHow.

Was ist Mediation:


© Sawi / PIXELIO' Konflikte in der PartnerschaftMediation ist ein Verfahren, in dem ein neutraler Dritter, der Mediator oder Konfliktmanager hilft Konflikte zwischen zwei oder mehreren  Parteien zu lösen. Die Rolle des Mediators ist es, die Kommunikation zwischen den Beteiligten zu fördern und ihnen zu helfen sich auf die wirklichen Fragen des Streits und dessen Optionen konzentrieren. Dabei werden die Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten herausgearbeitet und für die zu erarbeitenden Lösungen verwendet.

Im Gegensatz zur Schlichtung, wo der Vermittler die Argumente beider Seiten hört und eine Entscheidung für die Streitenden trifft, hilft ein Mediator den Parteien eigenverantwortlich eine Lösung zu entwickeln. Obwohl Mediatoren manchmal Ideen, Anregungen oder auch formale Vorschläge für die Lösung anbieten, überwacht und steuert der Mediator in erster Linie den Prozess, unterstützt die Parteien in der Kommunikation unterstützen und stellt Fragen die das beiderseitige Verständnis fördern. In einer erfolgreiche Mediation werden Anstrengungen unternommen ein Ergebnis zu erzielen, dass von den Parteien gemeinsam erarbeitet und akzeptiert wird.

Mediation eignet sich nicht nur zur Konfliktlösung sondern kann, wenn sie bereits im Vorfeld von Vorhaben eingesetzt wird, Missverständnissen und Konflikten vorbeugen. Besonders geeignet ist Mediation auch bei Partnerschaftsproblemen und kann hier, bei rechtzeitiger Anwendung,  tiefergehenden Konflikten (Scheidung, Trennung) vorbeugen.