19.2010

Mediation - die erfolgreiche Konfliktlösung: Grundlagen und praktische Anwendung (Taschenbuch)

von Gerhard Gattus Hösl (Autor)

Mediation - die erfolgreiche Konfliktlösung

"Konflikte gehören untrennbar zu unserem Leben. Entscheidend ist, wie wir mit ihnen umgehen. Dabei hat sich immer mehr die Erkenntnis durchgesetzt, dass Lösungen, die auf der Grundhaltung »Miteinander statt gegeneinander« basieren, für alle Beteiligten am besten sind.
Gerhard Hösl stellt mit anschaulichen Fallbeispielen die sechs Phasen des Mediationsverfahrens und dessen Anwendungsmöglichkeiten vor. Dabei zeigt er allen, die sich (auch in scheinbar aussichtslosen) Konfliktsituationen befinden, wie sie eigene Potenziale entdecken und fördern können, um selbstverantwortlich und gemeinsam mit dem Konfliktpartner zu einer für alle Gewinn bringenden Lösung zu kommen." (c) Amazon

 

Kommentar von Hans: Eine sehr gute Phasenbeschreibung und interessante Fallbeispiele

Sterne: ein sternein sternein sternein sternein sternein sternein sternsternsternstern
Empfehlung: Besonders lesenswert
Zielgruppe: Mediatorinnen und Mediatoren

16.2010

Lösungen. Zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels (Broschiert)

von Paul Watzlawick (Autor), John H. Weakland (Autor), Richard Fisch (Autor)

Lösungen

"In Weiterentwicklung des klassischen Werkes «Menschliche Kommunikation» legen Paul Watzlawick und seine Kollegen vom Mental Research Institute hier die Resultate ihrer Forschung und Praxis vor. «Lösungen» befasst sich mit dem uralten Widerspruch zwischen Bestand und Wandel in menschlichen Gegebenheiten; mit der Frage, wie Lebensprobleme entstehen und wie einige gelöst werden können, während andere sich bis zur Unlösbarkeit verkomplizieren.
«Dieses Werk ist faszinierend. Ich halte es für einen bemerkenswerten Beitrag, ein gutes Buch, das all jenen bekannt werden sollte, die sich mit den vielfältigen Aspekten menschlicher Beziehungen und ihrer Probleme abzugeben haben.» Milton H. Erickson im Vorwort" (c) Verlag Hans Huber

 

Kommentar von Hans: Ein Werk um  Ursachen von Konflikte verstehen zu lernen und auch den einen oder anderen Lösungsweg zu entdecken.

Sterne: ein sternein sternein sternein sternein sternein sternein sternsternsternstern
Empfehlung: Besonders lesenswert
Zielgruppe: Alle

14.2010

Mediationsausbildung (Broschiert)

von Alexander Neumann (Autor), Manfred Benkert (Autor), Sonja Haßlinger (Autor)

Mediationsausbildung

"Zukunft und Weiterentwicklung der Mediation
Seit vielen Jahren gibt es Spekulationen, Vermutungen und Abschätzungen, in welchem Umfang und in welcher Form Absolventinnen und Absolventen von Mediationsausbildungen in Österreich Mediation tatsächlich ausüben. Mit dieser Studie ist es gelungen, erstmals von Spekulationen, Vermutungen und Abschätzungen zu validen Zahlen zu kommen.
Aus dem Inhalt:
Grundlagen und Geschichte der Mediation, Anwendungsbereiche der Mediation, Ausübung der Mediation, Auswirkungen der Mediationsausbildung" (c) Amazon

 

Kommentar von Hans: Eine genaue Analyse zum Thema Mediationsausbildung, wer macht diese, was wir nach der Ausbildung getan. Ein Buch für Freunde von Zahlen.

Sterne: ein sternein sternein sternein sternein sternein sternein sternsternsternstern
Empfehlung: Lesenswert
Zielgruppe: Mediatorinnen und Mediatoren

15.2010

Einführung in Mediation (Broschiert)

von Joseph Duss von Werdt (Autor)

Einführung in Mediation

"Bei vielen juristischen Fragen sind Mediationsverfahren schon Alltag. Ob Scheidung, Erbschaftsstreit oder Nachbarschaftsgängeleien: In den meisten Fällen kann Mediation die jeweiligen Kontrahenten auf den Weg zur Lösung bringen. In anderen Gebieten des öffentlichen Lebens kommt diese lebendige Methode der Konfliktbearbeitung zunehmend zur Anwendung. So zum Beispiel in der Wirtschaft bei Tarifverhandlungen.

Aber was ist Mediation? Joseph Duss-von Werdt führt in diesem Buch gut verständlich in Theorie und Praxis des "Kommunikationssystems Mediation" ein. Die Frage, was Mediation ist, klärt er zunächst durch eine ausführliche Erläuterung des Begriffes und der Geschichte des Verfahrens. Anschließend geht der Lehrbeauftragte für Mediation an der Fernuniversität Hagen auf die Bedeutung von "vermitteln" ein. Die Rolle des Mediators und der systemischen Perspektive auf das Mediationsmodell sind weitere Themen dieser kompakten Einführung.

In einem abschließenden Kapitel widmet sich Duss-von Werdt der Verbindung von Mediation, Demokratie und Marktwirtschaft." (c) Amazon

 

Kommentar von Hans: Für alle die beginnen sich mit Mediation zu beschäftigen.

Sterne: ein sternein sternein sternein sternein sternein sternein sternsternsternstern
Empfehlung: Lesenswert
Zielgruppe: Alle

13.2010

Konflikte lösen durch gewaltfreie Kommunikation. Ein Gespräch mit Gabriele Seils (Taschenbuch)

von Marshall B. Rosenberg (Autor), Gabriele Seils (Vorwort)

Konflikte lösen

"Bei Auseinandersetzungen und Gewalt geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. Die Lösung liegt im Erkennen von Bedürfnissen - der eigenen wie der anderer. Im persönlichen Gespräch mit Gabriele Seils zeigt der international bekannte Psychologe, wie man die Macht der Empathie spürbar werden lässt: Gewaltfreie Kommunikation ist möglich. Eine faszinierende Alternative." (c) Amazon

 

Kommentar von Hans: Welches Bedürfniss steht wirklich hinter dem Konflikt? Ein Buch für alle Fans der gewaltfreien Kommunikation.

Sterne: ein sternein sternein sternein sternein sternein sternein sternsternsternstern
Empfehlung: Pflichtlektüre
Zielgruppe: Alle

More Articles ...